Agnes Schlechtriemen-Koß
Herzlich willkommen!

Geboren 1959 in Toronto Canada

Pädagogin

17 Jahre Berufserfahrung im pädagogischen Bereich, als Lehrerin für Pflegeberufe und als Referentin für Innerbetriebliche Fortbildung

In dieser Zeit habe ich auch in zahlreichen oft berufsübergreifenden Projekten mitgearbeitet. Beispielsweise in einem Ethikzirkel, beim Aufbau eines psychoonkologischen Dienstes, bei der Konzeption von Einführungstagen für neue Mitarbeiter und bei der Einführung von Standards. Zudem habe ich mehrtägige Schulungen für Praxisausbilder konzipiert und durchgeführt, sowie das Konzept für ein Patienteninformationszentrum entwickelt, das anschließend umgesetzt wurde.

Für den Bereich Beratung bin ich durch drei mehrjährige Ausbildungen qualifiziert, die ich bei der GwG und der DFG absolviert habe. Außerdem habe ich eine Ausbildung zur Supervisorin mit DGSv Anerkennung abgeschlossen und eine Berechtigung Psychotherapie gemäß HeilprG anzubieten. Für die GwG bin ich als Ausbilderin für Gesprächsführung, Kommunikation und Beratung tätig. Desweiteren bin ich Lehrberaterin und arbeite als von DGSv und GwG anerkannte Lehrsupervisorin in Coaching- und Supervisionsausbildungen mit.

Seit 1993 freiberuflich tätig als Beraterin, Supervisorin und Fortbildungsreferentin, seit 2003 in gemeinsamer Praxis mit meinem Mann, Michael Schlechtriemen und Melanie Junk. Meine Erfahrungen umfassen Einzelberatung zu persönlichen und beruflichen Themen, Psychotherapie, Coaching von Führungskräften, Supervision von Gruppen und Arbeitsteams auch zum Umgang mit Konflikten, sowie Fortbildungen zu allen Themen der Kommunikation z.B. Beratung, Gesprächsführung, konstruktive berufliche Kommunikation, Umgang mit Konflikten. Außerdem unterstütze ich Teams bei Veränderungsprozessen oder bei der Konzeptentwicklung und moderiere unterschiedliche Veranstaltungen.

Seit 1990 Mitglied der Redaktion von Dr. med. Mabuse, einer Zeitschrift im Gesundheitswesen; ich wirke mit bei der Schwerpunktsetzung der Zeitschrift und bei Entscheidungen über die Veröffentlichung von Artikeln.

Veröffentlichungen unter anderem zu Beratungs- und Supervionsthemen.

Veröffentlichungen unter anderem zu Beratungs- und Supervionsthemen: