Agnes Schlechtriemen-Koß
Herzlich willkommen!

Die Ausbildung "Personzentrierte Beratung" gliedert sich in 3 jeweils einjährige Module:

Modul 1 Grundlagen des Personzentrierten Ansatzes in Theorie und Praxis

Modul 2 Personzentrierte Beratung I

Modul 3 Personzentrierte Beratung II und endet mit dem Zertifikat der GwG "Personzentrierte/r Berater/in GwG"

Modul 1 und 2 biete ich als zweijährige, in sich abgeschlossene Ausbildung an, die mit eigenem Zertifikat der GwG endet. Personen, die Interesse haben, können im Anschluss daran bei mir das 3. Modul absolvieren.

Ausbildung "Personzentrierte Beratung I" (Modul 1 und 2)

 

Ausbildungsziele

Diese Ausbildung in "Personenzentrierter Beratung I"

  • ist eine Grundausbildung in Beratung und
  • dient dem Kennenlernen und Erlernen personzentrierter Gesprächsführung und personenzentrierter Beratung mit Einzelnen und in Gruppen
  • durch die Weiterbildung werden die TeilnehmerInnen befähigt, mit Hilfe von Basiskompetenzen personzentrierter Beratung in unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern wissenschaftlich fundiert beraterisch zu agieren.

Abschluss

Die Ausbildung "Personenzentrierte Beratung I" ist eine anerkannte Zusatzausbildung und berechtigt zum Erwerb des Zertifikats der ( GwG ), Gesellschaft für personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V.

Dauer, Adressaten der Ausbildung und Teilnehmerzahl

Die Ausbildung findet in einer Gruppe mit ca. 10 TeilnehmerInnen statt. Sie dauert zwei Jahre und umfasst 475 Stunden.
Eine Tätigkeit im beratenden pädagogischen, medizinischen oder psychosozialen Bereich, oder in einer anderen Art der Arbeit mit Menschen ist Voraussetzung für die Zulassung zur Ausbildung.

Ausbildungsinhalte

Die Ausbildung basiert auf den aktuellen Richtlinien der GwG .

  • Theorie: Einführung in die theoretischen Grundlagen des personzentrierten Ansatzes und der Beratung, Erklärungsmodelle für menschliches Verhalten, - Verhaltensstörungen und –änderungen, dialogische Verstehens- und Veränderungsprozesse, pz. (= personzentrierte) Beziehungsgestaltung, Strukturierung von Gesprächsprozessen, pz. Beziehungstheorie, pz. Theorie zu Entwicklung der Persönlichkeit, pz. Systemtheorie, ressourcen- und lösungsorientiertes Arbeiten, Entwicklung von Kompetenzprofilen der Teilnehmenden...
  • Praxis: Gesprächsführungstraining, Erlernen von Beratungsinterventionen und hilfreicher Grundhaltung, Strukturierung von Beratungsprozessen, Beratungsprozesse in und mit Systemen, pz. Konfliktbearbeitung
  • Supervision: Bearbeitung beruflicher Themen und Supervision der durchgeführten Beratungsgespräche
  • Selbsterfahrung: Klärung eigener Themen und Fragen, persönliches Wachstum während der Ausbildung durch Selbstreflexion, pz. Zugänge zu eigenem Erleben und persönlich-fachliche Stärkung, sowie pz. Arbeiten in der Ausbildungsgruppe
  • 5 Sitzungen Lehrberatung

Ausbildungsverlauf und Kosten

Die Ausbildung findet an 16 Wochenenden innerhalb von 2 Jahren und jeweils 1 dreitägigen Block pro Ausbildungsjahr
Jeder (r) TeilnehmerIn verpflichtet sich zur Audioaufzeichnung von mind. 5 personzentrierten Beratungsgesprächen bis zum Abschluss der Ausbildung.
Die Kosten belaufen sich auf 20 Monatsraten à 155,- €, zuzüglich Lehrberatung (5 x 75,- €) im 2. Ausbildungsjahr.

Anmeldung

Die Ausbildung biete ich zusammen mit meinem Mann an. Wenn Sie interessiert sind, nehmen Sie bitte mit Michael Schlechtriemen Kontakt auf, um sich über die Angebote zu informieren oder sich anzumelden.